gescheites

BROOKLYN BRIDGE






Am 24. Mai 1883 wurde die Brooklyn Bridge, die Verbindung zwischen Brooklyn und Manhattan (New York) für den Verkehr freigegeben. Man hatte 13 Jahre daran gebaut.





Und so sieht sie heute aus:





Täglich fahren 145.000 Automobile über diese Brücke die sechs Fahrstreifen zählt.
(die Bilder stammen nicht von mir)


Ich wünsche euch einen schönen Abend!!
24.5.06 19:50


Werbung


GEMEINSAMKEITEN






Was haben Nelson Mandela und Tutankhamen (ägyptischer Farao) gemeinsam?





Antwort:


Das Datum 9. Mai !
Nelson Mandela wurde am 9. Mai 1994 zum ersten schwarzen Präsident Südafrikas gewählt.
Tutankhamen wurde am 9. Mai 1874 in einem Grab in Ägypten gefunden.


Im Daily Photo gibt es ein neues Bild.


Ich wünsche euch einen schönen Abend!
9.5.06 19:47


HILFREICH ?






Während einer Chor-Probe kam Arthur Fry auf die Idee diese Zettelchen zu erfinden.
Benutzt ihr sie auch und sind sie hilfreich?
Oder hängen bei euch soviele rum, dass sie keineswegs mehr hilfreich sind?



Arthur Fry


Hier mehr zu dem Thema.


Ich wünsche euch einen schönen Abend!
22.3.06 19:16


OSCAR WILDE



There are only two tragedies in life: one is not getting what one wants, and the other is getting it.


Mein heutiges Daily Photo ist etwas experimentell.


Habt ihr übrigens schon die Homepage-Tour besucht?
Noch eine Woche habt ihr die Gelegenheit, denn am 12.3. geht sie zu Ende.





Ich wünsche euch eine schöne neue Woche.
5.3.06 19:35


SCHWARZ



oder weiss?


Ist bei heissem Wetter das Tragen von schwarzer Kleidung vorteilhafter als das Tragen von weisser Kleidung?
Im Internet fand ich folgendes dazu:


++Schwarze Oberfl?chen absorbieren mehr Sonnenstrahlen als wei?e. Deshalb heizen sich schwarze Autos im Sommer besonders stark auf. Aber Schwarz nimmt nicht nur mehr W?rme auf, es strahlt auch mehr W?rme ab. Und der menschliche K?rper produziert st?ndig W?rme, die irgendwie nach au?en geleitet werden muss. Das kann schwarze Kleidung besser.


Was wiegt nun st?rker? Darauf gibt es keine eindeutige Antwort. 1978 haben drei Zoologen der Washington State University die Frage f?r V?gel untersucht ? wei?es gegen schwarzes Federkleid. Ihr Ergebnis: Es kommt auf die Nebenbedingungen an. Bei Windstille wurde schwarzen V?geln besonders hei?, ein wei?es Federkleid k?hlte besser. Die Ergebnisse kehrten sich allerdings um, als man eine leichte Brise von mehr als 10 Kilometern pro Stunde wehen lie?. Weil der Wind Hitze vom K?rper wegtransportiert und so die W?rmeabstrahlung unterst?tzt, waren pl?tzlich die schwarzen V?gel im Vorteil. Am g?nstigsten war ein luftiges schwarzes Federkleid ? das entspricht der Empfehlung, es wie die Tuareg zu halten und locker fallende dunkle Kleidung zu tragen.


Die wenigsten von uns laufen aber in wallenden Gew?ndern herum. In Bezug auf eng anliegende T-Shirts kamen d?nische Forscher zum gegenteiligen Ergebnis: Sie lie?en Testpersonen auf einem Trainingsrad strampeln und bestrahlten ihren R?cken mit k?nstlichem Sonnenlicht. Dabei trugen die Versuchspersonen wei?e oder schwarze Hemden aus Baumwolle oder Polyester. Ergebnis: Man schwitzt in schwarzer Baumwolle am meisten, in wei?em Polyester am wenigsten.


Insgesamt sind aber die Unterschiede sehr gering. Vielleicht tragen die Nomaden der Sahara ja auch deshalb Schwarz, weil sie es sich im Gegensatz zu den Mitgliedern des saudischen K?nigshauses nicht leisten k?nnen, t?glich den sandigen Umhang zu wechseln.++


Ein neues Bild findet ihr beim Foto-R?tsel und das heutige Daily Photo wurde HEUTE gemacht.


Ich w?nsche euch eine sonnige Woche.


4.9.05 19:55


 [eine Seite weiter]



shayanna design

Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Daten dieses Weblogs ist der Autor.